Mephisto und Fate

Mephisto Ausgaben 66 und 67 © Verlag Martin Ellermeier

Ich muss zugeben, es hat einige Zeit gedauert, bis ich auf die Rollenspiel-Zeitschrift Mephisto aufmerksam wurde, ich möchte sie aber nicht mehr missen und euch in den kommenden Zeilen einen kleinen Einblick Verschaffen und auch den Wert für ambitionierte Fate-Spieler aufzeigen.

Mephisto ist eine Zeitschrift vom Verlag Martin Ellermeier, eine feste Größe in der Rollenspiel- und Tabeltop-Szene. Neben der Mephisto gehört auch die Zeitschrift Tabeltop Insider und das Online-Portal Brückenkopf zu ihrem Verlag. Die Mephisto erscheint derzeit in der 68sten Ausgabe und bietet in allen Heften einen umfangreichen Einblick in alle Bereiche des Rollenspiels. Von Werkstattbereichten über Produktvorstellungen, eigene Gedanken zum Thema und Rezensionen finden sich darüber hinaus auch zahlreiche ausgearbeitete und illustrierte Abenteuer zu den gängigsten System des Marktes. Genau dieser Punkt gefällt mir (neben der Kolummne zu Beginn) an der Zeitschrift am Besten. Man kann sich auch durch Newsletter oder eigene Recherche informieren (sicherlich nicht immer in dieser Tiefe), man kann zahlreiche Rezensionen, Zusammenfassungen u.ä. in geschriebener, gedruckter oder viraler Form konsumieren, aber ich habe noch kein Portal gefunden, auf dem Abentuer, Ergänzungen,.. in einer so tollen, umfangreichen und visualisierten Form präsentiert werden. Gerade als Ideensammlung und Inspirationsquelle oder als Notfallplan für den Spielleiter der weniger Zeit hat bietet die Mephisto reichlich Material das man nutzen kann.

Unbenannt
Cover des Seelenfänger-Abenteuers Gigantenseele, aus der Mephisto 66 © Verlag Martin Ellermeier

Obwohl die Zeitschrift so viel zu bieten hat und auch die Abenteuer und Artikel rund um DSA, Chthulu (tolle Zusammenfassung in Ausgabe 67), Shadowrun, Splittermond, etc. definitiv einen Blick wert sind, möchte ich ein paar besondere Ausgaben für Fate akzentuieren. Meine Favoriten sind hierbei die Hefte 64, 66 und 67, da sie mehr als nur einen Artikel zu Fate beinhalten.

  • Die Ausgabe 64 hat eine sechsseitige Zusammenfassung des Seelenfänger-Settings, das für alle bisherigen Abenteuer, Schnellstarter etc. sehr hilfreich sein kann.
  • Heft 66 bietet das sechsseitige Seelenfänger-Abenteuer Gigantenseele mit ausgearbeiteten Orten, deren Aspekten und fertigen NSCs  und eine zweiseitige knappe Zusammenfassung der bisherigen Abenteuerwelten.
  • Ausgabe 67 hat (neben einer tollen Übersicht über Lovecrafts Leben und die Rollenspiele im Cthulhu-Mythos) eine acht seitige, detaillierte Beschreibung von Dypgraeven, einem neuen Schauplatz aus dem Malmsturm-Setting. Neben wichtigen Orten und berühmten Persönlichkeiten der Region werden auch mögliche Gruppenkonzepte als möglicher Ausgangspunkt für ein Malmsturm One-Shot oder Einsteigerabenteuer angeführt. In der Ausgabe gibt es darüüber hinaus noch eine einseitige Übersicht über das FateHandbuch, den Kodex und den Seelenfänger-Frühstarter Frühnebel.

Einen Überblick über alle noch verfügbaren Ausgaben samt Inhaltsverzeichniss findet ihr im Shop vom Verlag Martin Ellermeier.

Viele Grüße, euer Rollenspielotter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's
%d Bloggern gefällt das: